Skip to Content

Kompromisslose Verteidigung mit bloßen Händen gegen Messer

Kompromisslose Verteidigung mit bloßen Händen gegen Messer

Be First!

Im Rahmen eines geschlossenen Seminars, in dem eine Gruppe unserer Journalisten teilnehmen konnte, berührte der Grand Maestro Oleg Maltsev ein sehr wichtiges Thema auf dem Gebiet der Kampfkünste und zeigte eine einzigartige Technik der kompromisslosen Verteidigung mit seinen bloßen Händen gegen das Messer. Wie geschieht das? Und ist es möglich, sich in einer solchen Situation zu schützen?

Wenn eine Person eine entspannte Hand hat, ist es schwierig, etwas für ihn zu tun, also um den Körper eines Gegners zu kontrollieren, ist es notwendig, irgendwie seine Hand angespannt zu machen. Sobald der Stromkreis des Feindes geschlossen ist, kannst du ihn auf den Boden fallen lassen. Egal wie stark der Gegner ist, je mehr seine Masse beschleunigt wird, desto schneller fällt er.Bei der schlag mit der Faust und einem Messer, wird die Mechanik der Auswirkung gleich sein – in beiden Fällen musst du deinen Arm auseinander biegen, der andere wird nur ein logisches Modell sein. Es genügt, die menschliche Stromkreis zu schließen, eine Spannung dafür zu schaffen, sie aus dem Gleichgewicht zu bringen und sie zu einer einzigen Struktur zu machen – und du kannst alles damit machen.

Was noch zu beachten ist beim arbeiten mit dem Messer? Zum Beispiel, ein Gegner hält ein Messer in der Hand und wird zuschlagen. Theoretische Mechanik und Neurophysiologie deuten darauf hin, dass jedes biomechanische System den nächsten Punkt der Unterstützung voraussagt, das heißt, es kennt bereits den Punkt der Anwendung der Anstrengung.Wenn ein Gegner in die Brust sticht, dann ist es genug, um einen Schritt zur Seite zu machen. Der Punkt der Anwendung der Bemühungen (der Punkt des Aufpralls) hat sich verschoben und jetzt, um zu schlagen, muss eine Person die Position der Beine ändern.In diesem Augenblick ist es notwendig zu handeln, zum Beispiel in die Beine zu schlagen.Wie Sie sehen können, kann der Gegner nur auf Kosten der Beine geschlagen werden und ihn aus dem Gleichgewicht bringen, ohne auch nur die Kraft der Hände zu benutzen.

Das erste, was Sie lernen sollten, ist das theoretische Verständnis, dass Sie im Moment der Umstellung der Kampfstellung angreifen müssen und auch lernen, wie man mit den Füßen gegen ein Messer arbeitet, ohne zuerst technische Elemente zu haben, aber in Zukunft werden sie sicher auch nützlich sein.Sie müssen auch in der Lage sein, sich in verschiedene Richtungen zu bewegen, ein Pendel lernen, ihren Gegner aus dem Gleichgewicht zu bringen, um seinen Körper zu kontrollieren.

Sprechen wir jetzt über die Arbeit mit vier Staffeln: ein Messer, Hand, Körper und berührungslos. Wenn der Feind mit einem Messer schlägt, gibt es eine Wahl, wie man arbeitet. Zum Beispiel Sie können direkt mit einem Messer arbeiten, ihre Hand verletzen oder mit ganzen Körper arbeiten, damit der Feind keine Verletzungen verursachen kann und auch mit einem unsichtbaren Teil arbeiten kann, das heißt der Kontakt berührungslos.Es ist notwendig zu lernen, wie man drehende Bewegungen auf den Knöcheln durchführen kann, um sich nicht anzugreifen, und dass die stechenden Schläge vorübergehen. Um sich vor einem schlagartigen Schlag zu schützen, Trainingsprogramms müssen lernen, wie man die Diagonalen einträgt. Wenn ein echter Gegner vor Ihnen ist, dann ist es notwendig, bestimmte Schläge zu schlagen, um zu besiegen.
Nachdem mit geometrischen Konstruktionen umgegangen , dir erlauben aus Schlägen zu entkommen, musst die Arbeit mit Händen verbinden. Dafür ist es notwendig, die Verteidigungs- und Angriffsquellen zu verstehen. Da das Messer in der Regel in deiner Tasche liegt, musst zuerst lernen, wie man den Gegner schlägt, wenn er das Messer herauszieht. Da eine Person nicht in der Lage ist, zwei Dinge gleichzeitig zu tun, ist es während dieser Bewegung, dass man mit den Händen oder Füßen schlagen sollte. Dann musst die Schläge beherrschen, die den Feind verkrüppeln. Das ist wichtig, da es wichtig ist, zu verstehen, wie man solche Schläge auf einmal oder auf andere Weise richtig anwenden kann, und auf Kosten dessen, was es getan werden kann – durch Wellenbewegung, indem man den Körper oder die Masse des Körpers dreht, was der Mechanismus ist, der Kraft durch Stoß überträgt.Zum Beispiel, Schläge mit der Handfläche nicht viel Aufwand erfordern – hier werden die Nuancen, wie das Treffgenauigkeit. Es ist notwendig, den Gegner so zu setzen, dass er in der Ebene des Schlagens und vor ihn nicht weggehen konnte.

Bei der Arbeit gegen ein Messer, muss man verstehen, dass die erste Aktion gekeilt werden soll, das heißt, du musst dem Feind nicht erlauben, ein Messer zu bekommen oder zu schlagen, wenn er es schon hat. Wenn der Gegner schon das Messer herausgezogen hat, dann musst du mit der Hände fertig werden. Um dies zu tun, müssen Sie sich an die Theorie erinnern, um sich auf die Füße bewegen zu können, um die Geometrie zu wählen, um keine Niederlage zu erleiden, sich an das logische Modell des Aufschlages zu erinnern und das alles insgesamt in 1 Sekunde zu bewerten. Aber wenn du das weißt, kannst du sofort verstehen, wo der Feind schlagen wird. Solche Dinge wurden seit der Antike im Dorjanskaj setsch (was auf Deutsch genauer heißt «Edler peitschen»)

Denn hier kann man sich nur vorwärts auf den Feind, nach Links oder rechts bewegen, aber zurück nicht abweichen. Sie können zum Beispiel arbeiten mit dem Schwert und der Hand des Gegners, seine Hand als Schild setzen und zuschlagen. Nachdem Sie die Technik der Arbeit mit dem Schwert beherrscht haben, kann man zur folgenden Etappe übergehen, wenn bei beiden Gegnern in den Händen die Messer sind und die, Sie gleichzeitig angreifen.Dies ist notwendig in Raum und Zeit zu orientieren, auf den Füßen bewegen, und damit Sie nicht glauben , dass Sie im Leben nur mit einem Messer angegriffen werden.Doch das Messer kann nach einer beliebigen Trajektorie abfliegen und man muss sich auf den Beinen so drehen, dass das Messer in Ihnen nicht geraten ist, den Schlägen von verschiedenen Trajektorie wegzugehen.Es ist eine wichtige taktische Übungen und das Verständnis dessen, was deine Gegner tun werden. Zunächst wird empfohlen, zu verstehen, was heute als Messerkampf gelehrt wird. An den Beispielen der verschiedenen Schulen können Sie verstehen, wie man gegen verschiedene Gegner arbeitet. Es ist möglich, die Techniken nicht nur von Messer-Kämpfen Schulen, sondern auch von Bodyguard-Schulen, die Arbeit der Spezialeinheiten und die Geschichte der Attentate Versuche zu studieren.

Wenn Sie mit einem Messer auf der Straße angegriffen werden, müssen Sie nach einem Weg suchen, um einen Vorteil zu erlangen. Zum Beispiel können Sie einen Stein oder einen Stock nehmen, dann kann der Feind den Wunsch zum Angriff verschwinden. Wenn Sie in einem Restaurant angegriffen werden, können Sie eine Gabel, Messer oder andere Geräte nehmen. Vergessen Sie niemals, mit improvisierten Gegenständen zu arbeiten. Zu wissen, was in verschiedenen Schulen gelehrt wird, auch an einem Schreibtisch, können Sie feststellen, wer vor Ihnen ist – ein Kämpfer oder ein Boxer, und folglich der Weg, wie Sie dagegen arbeiten können. Es ist zu beachten, dass Jiu-Jitsu sehr gut gegen das Messer arbeitet, sowie einen speziellen Abschnitt von Sambo.
Es ist bekannt, dass eine Person Angst vor dem hat, was er nicht kennt. Wenn diese Stadien abgeschlossen sind und psychologische Schlösser entfernt werden, ist es notwendig, die Bestimmung in einer Person zu kultivieren. Das ist etwas mehr als nur moralisch stark gewollte Qualitäten. Ein Mensch muss bereit sein, die Aufgabe zu erfüllen, einen mit einem Messer bewaffneten Feind zu besiegen.

Es bleibt ein wichtiger Teil, der die Person im wirklichen Kampf ernsthaft zurückhalten wird, ist die rechtliche Vorbereitung. Es ist notwendig, ihm, was eine notwendige Verteidigung, extreme Notwendigkeit und das Verbrechen und ernsthaft mit ihm im Bereich Recht arbeiten und zu erklären. Hier ist es notwendig, Unterricht von Gegen Justiz zu lehren. Erst danach ist es notwendig, eine Bestimmung in einer Person zu entwickeln. Es gibt spezielle Übungen und Trainingsprogramme, mit den taktischen Spielchen beginnt und mit einem Besuch in solchen unangenehmen Institutionen enden, wie der Leichenhalle, die Präsenz auf der Autopsie die Auswirkungen von Schlägen mit einem Messer zu sehen, usw.

Als sie die Entschlossenheit in einer Person aufbrachten, ist es notwendig, alle Techniken zusammenzustellen, die ihm beigebracht wurden. Hierfür ist ein technisches System auf der Grundlage des Gesetzes aufgebaut und das alles ist auf den Kern der Entschlossenheit gelegt. Es ist diese Art von System, das tiefe Enttäuschung des «Maestros» mit dem Messer verursachen kann.

Previous
Next

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*