Skip to Content

Kompromisslose Selbstverteidigung und Gegenangriff. Offene Lektion Sifu Alvaro Nascimento

Kompromisslose Selbstverteidigung und Gegenangriff. Offene Lektion Sifu Alvaro Nascimento

Be First!
by Oktober 15, 2017 Die Meister

Die kürzliche Veröffentlichung des «Offener Lektion» Programmes des Projekts «die Wahrheit und die Lügen über Kampfkünste» war dem Kampfsystem von Taiko Kyusho Brasil gewidmet. Der offene Unterricht wurde vom Meister der Kampfkünste Sifu (Sensei) Alvaro Nascimento (Brasilien) – Lehrer von Stilen wie Wing Chun, Kung-Fu, Dim Mack (Kyusho Jitsu), Kepap und Karate durchgeführt. Dieses System hat einen anderen Namen – «Zivilverteidigung Kyusho». Beide Namen werden derzeit verwendet.

Das System umfasst zwei Richtungen: Eine Richtung ist für Zivilisten und die zweite für das Militär bestimmt. Das Wissen über das Kyusho-System wurde von seinem Lehrer aus Dänemark an Meister Alvaro übertragen.

Die Basis des Systems sind verschiedene Arten von Kampfkünsten: chinesisches Kung-Fu und Wing Chun, japanisches traditionelles Judo und traditionelles Jujitsu. All dies wird ergänzt durch die Erfahrung des Meisters und sein Wissen, das er im Laufe langjähriger Forschung in den Quellen chinesischer und japanischer Kampfkünste sowie in militärischen Kampfsystemen gesammelt hat.

In der offenen Lektion erklärt der Meister nicht nur, sondern zeigt auch die Möglichkeiten dieses Systems auf. Die Grundlage des Wirkmechanismus des vorgestellten Systems ist die Arbeit der Biomechanik des menschlichen Körpers. Der Einsatz von Kraft ist hier auf bestimmte Schmerzpunkte des menschlichen Körpers gerichtet, mit denen Sie schnell das gewünschte Ergebnis erzielen können. Technik ist ein kompromissloses System, die in Arbeiten mit bloßen Händen gegen den Feind, mit bloßen Händen gegen den Feind der mit einem Messer bewaffnet und sehr effektiv für die Soldaten im Dienst sind.

Ihre Aufmerksamkeit wird auf die Demonstration der Elemente des Systems Taiko Kyusho Brasil von Sifu (Sensei) Alvaro Nascimento für die zivile Selbstverteidigung und für das Militär gerichtet.

Comments

comments

Previous
Next