DIE KRIMINELLE AUTORITÄT CUS D’AMATO DAS BUCH «DER BLITZABLEITER ALS BLITZSCHLAG» – Welt der Kampfkunst

Skip to Content

DIE KRIMINELLE AUTORITÄT CUS D’AMATO DAS BUCH «DER BLITZABLEITER ALS BLITZSCHLAG»

DIE KRIMINELLE AUTORITÄT CUS D’AMATO DAS BUCH «DER BLITZABLEITER ALS BLITZSCHLAG»

Be First!

Dieser Artikel ist kein Versuch, den legendären Trainer zu enttarnen oder zu diskreditieren, der seiner Zeit voraus war und drei Box Weltmeister hervorgebracht hat – Floyd Patterson, Jose Torres und Mike Tyson. Für Personen, die die Biografie genau kennen und mit den Aktivitäten von Cus D’Amato vertraut sind, sind die unten aufgeführten Fakten keine Sensation. Es war einfach, bis 2017 niemand, der sich die Aufgabe stellte, das Phänomen des großen Cus umfassend zu untersuchen. Vor nicht allzu langer Zeit her wurde erste in der Geschichte ein Buch über den Stil von Cus D’Amato – «Kompromissloses Pendel» – veröffentlicht. Die Autoren des Buches waren Ph.D. Oleg Maltsev und Schüler Cus D’Amato Tom Patti. Im November 2017 wurde ein zweites Buch mit dem Titel «Der Blitzableiter als Blitzschlag» angekündigt, dass der Entstehungsgeschichte des Stils von Cus D’Amato und seiner Verbindung mit dem neapolitanischen Stil des spanischen Fechtens gewidmet ist. In diesem Buch spielt das Kapitel über Cus Beziehung zur kriminellen Tradition eine besondere Rolle.
In der Geschichte des XX Jahrhunderts ist es nicht so einfach, eine widersprüchliche Persönlichkeit zu finden als Cus D’Amato – ein Genie, ein Mystiker, ein Trainer, ein Mentor, ein Ritter. Um das zu sehen, genügt es, zwei Bücher zu studieren – «Iron Ambition» von Larry Sloman und Mike Tyson und «Confusing the Enemy» von Dr. Scott Weiss.
Dr. Maltsev spricht über diese hervorragende Person und zitiert interessante Fakten, die beachtet werden sollten:
– Cus führte das Leben eines Ritters Kreuzfahrers. Darüber schrieb Larry Sloman in seinem Buch. Das hat er auch in unserem persönlichen Gespräch bestätigt. Angesichts des süditalienischen Ursprungs der Gattung D’Amato ist dies nicht überraschend. Apulien ist berühmt für seine ritterliche Tradition seit der Zeit Karls V. Die Spanier übten den stärksten Einfluss auf die Bildung von Kultur und Lebensweise in Apulien aus. Darüber hinaus haben die Spanier die kriminelle Tradition dieser Region maßgeblich mitgestaltet.

Der Wissenschaftler Oleg Maltsev widmete mehr als 20 Jahre der Erforschung des Phänomens Cus D’Amato. Etwa zur gleichen Zeit untersucht er aus wissenschaftlicher Sicht die italienische kriminelle Tradition.
– das Leben von Cus D’Amato war ungewöhnlich,- sagt Dr. Maltsev. – Sein verhalten war unvorhersehbar und Ideen gingen weit über das Konventionelle hinaus. Trotz der Tatsache, dass Cus in der Bronx geboren wurde, wuchs er in einer italienischen Familie auf, in der selbst sein Vater Damiano D’Amato kein Englisch konnte. Es ist klar, dass das Patrimonial erbe, einen bedeutenden Einfluss auf das Leben von Cus hatte. Der Süden Italiens ist berühmt für seine kriminelle Tradition. Wenn wir von Apulien sprechen, dann gilt diese Region als Geburtsort der ’Ndrangheta – eine der geheimnisvollsten kriminellen Strukturen.

Im frühen XX Jahrhundert, der Bronx war vielleicht das kriminellste Gebiet in New York. Irische und jüdische Gruppen regierten hier. Mit der Zeit wurden jedoch die Italiener zur einflussreichsten und geheimsten kriminellen Struktur in den Vereinigten Staaten.

– Achten Sie auf ein paar Zitate aus dem Buch von Larry Sloman «Cus D’Amato habe immer seine Kommunikationslinien mit den kriminellen Autoritäten» Ein anderes Zitat: „Cus hatte seine eigenen Spione. Einige von ihnen wurden bezahlt, einige Aufgaben ohne Bezahlung ausgeführt.
Die Anwesenheit von Geheimdienstes bedeutet immer, eine bestimmte Organisation zu haben! Die Geheimdienst wird nicht einfach so entstehen. Solche Aktivitäten werden immer im Interesse einer bestimmten Struktur durchgeführt, vermerkt der Wissenschaftler.

Die Organisation, die von Cus D’Amato geleitet wurde, war ziemlich seltsam. Diese Struktur hatte ihren eigenen Aufklärungsapparat und bestimmte Kenntnisse, die die meisten Zeitgenossen von Cus als mystisch und paranormal ansahen. Zum Beispiel benutzte er Hypnose, um mit seinen Schülern zu arbeiten, lehrte sie, außerhalb seines Körpers zu gehen, und hatte eine Reihe anderer Dinge, die für die klassische Wissenschaft schwer zu erklären waren.

– Achten Sie auf die Besonderheiten des Verhaltens der Cus D’Amato bei Begegnungen mit kriminellen.Er hatte kein Stupor, als der Eidgenosse des Holländers Schultz eine Pistole an seine Schläfe legte Cus D’Amato trug immer Waffen bei sich.Außerdem hatte er nach den zahlreichen Bezeugungen, einen deutschen Schäferhund von beeindruckender Größe, der keine Fremden in den Boxsaal einließ. Dabei, mit einer verzweigten Verbindung in der kriminellen Welt, Cus D’Amato sagte seinen Schülern, damit sich keiner mit der Mafia in verbindung kommen.

Und die Tatsache, dass er auf jede erdenkliche Weise versuchte, seine Kämpfer vor äußeren Kontakten mit dem Verbrechen zu schützen, sagt nur, dass seine Schüler, im Gegensatz zu Cus, nichts davon verstanden und damit sie nichts «kaputt machen» könnten.Wenn wir über die Quelle sprechen, in der Cus Kenntnis davon haben könnte, wie die Organisation geschaffen wird und wie sie Verwaltet wird, wenn man auf die Herkunft der Abstammung D’Amato und die Geschichte der italienischen kriminellen Tradition zurückblickt, die Rede ist von ’Ndrangheta offensichtlich.

– niemand verbirgt sogar, dass Cus D’Amato ein Mitglied der kriminellen Gruppierung war, die von seinem Bruder geführt wurde. Die Frage stellt sich: Wohin verschwand diese Struktur nach dem Tod seines Bruders? Übrigens, die Umstände des Todes von Bruder Cus prägen das Wesen und die besonderen Fähigkeiten der Abstammung D’Amato anschaulich. Erinnert euch auch an Cus Einstellung zu Geld. Er sagte: «Geld ist nichts! Sie können immer verdient werden. »Eine sehr interessante Aussage: In den Vereinigten Staaten wird allgemein angenommen, dass Geld alles ist. Cus Einstellung zu Geld ist in kriminellen Strukturen verankert und ist für Geschäftsstrukturen überhaupt nicht charakteristisch.

Fazit, zu dem wir gekommen sind, aus der Analyse des Lebensstils Cus D’Amato, seines Handelns, die Art der Beziehung mit der Kriminalität, die Anwesenheit der eigenen Geheimdienst-Apparat, verzweifelten Kämpfer für die Durchführung von Kraft-Operationen und Süd-italienische Herkunft, weist ausdrücklich darauf hin, dass wir es mit dem Kopf der kriminellen Struktur zu tun haben.

Gewiss werden die endgültigen Schlussfolgerungen in dem Buch von Dr. Oleg Maltsev «Der Blitzableiter als Blitzschlag» präsentiert, der allen Boxfans und dem Genie von Cus D’Amato frei zugänglich sein wird. Außerdem beschränkte sich der Wissenschaftler nicht auf Schreibtischforschung und arbeitete mit Archiven. Im Dezember 2017 wurde unter der Leitung von Dr. Oleg Maltsev eine Expedition in die Heimat von Cus D’Amato organisiert.

Wie Sie wissen, Apulien ist nicht nur der Geburtsort von ‘Ndrangheta, sondern auch der Geburtsort des gleichen neapolitanischen Stils des spanischen Fechtens, dessen letzte Erwähnung 1844 in der Traktat Blasco Florio «Die Wissenschaft des Sieges» erfolgte. Während der Expedition werden eine Reihe von Geschäftstreffen, unter anderem mit den erblichen Meistern des neapolitanischen Stils. Daher wünschen wir der Expeditionsgruppe Oleg Maltsev viel Glück. Kein Schritt zurück!

Comments

comments

Previous
Next